Written by 12:22 pm Handytarife, Mobiles Internet, Technik & Telefonie

Lebara – dein Partner für günstige Prepaid-Tarife: Telefonieren & surfen auch ins Ausland

Lebara - dein Partner für günstige Prepaid-Tarife fürs Telefonieren & surfen ins Ausland

Ins Ausland telefonieren – das musst du beachten

Wenn du ins Ausland telefonieren möchtest, solltest du den richtigen Mobilfunkanbieter wählen. Während das Telefonieren in den EU-Ländern bequem und einfach ist, können weiter entfernte Länder teuer werden. Deshalb ist es zuerst wichtig, die anfallenden Kosten für den Anruf herauszufinden. Denn in manchen Fällen werden zusätzlich Gebühren für eingehende Gespräche erhoben. Lebara ist dein Partner für günstige Prepaid-Tarife – einfach telefonieren und surfen ins Ausland!

Wie funktioniert Lebara als dein Partner für günstige Prepaid-Tarife?

Mit Lebara ins Ausland telefonieren ist einfach und unkompliziert: Eine SIM-Karte kaufen, aktivieren und den passenden Tarif auswählen. Die Aktivierung erfolgt telefonisch oder per Internet. Sobald die SIM-Karte freigeschaltet ist, kannst du ins Ausland telefonieren.

Die Lebara-Tarife im Überblick

Welcher Tarif für dich der richtige ist, hängt von deinen Telefon-Gewohnheiten ab.

  • Die Komplett-Tarife sind unsere Bestseller. Diese beinhalten neben Datenvolumen auch Auslandsminuten inklusive. Beispielweise mit dem Lieblingsprodukt unserer Kunden, dem Komplett M telefonierst du 250 Min. ins 50 Länder.
  • Die World-Tarife sind wie der Name schon sagt für Vieltelefonierer ins Ausland optimal! Diese Tarife gibt es in unterschiedlichen Größen, also von World S bis World XL und mit teilweise unbegrenzte Minuten ins Ausland uns bis zu 16GB Datenvolumen.
  • Mit den Flexi-Tarifen (Link einfügen) bist du immer flexibel, denn diese Tarife beinhalten Inklusivminuten für Deutschland und ins Ausland. So bleibst du besonders flexibel!
  • Bei unseren Leb Allnet Laufzeitverträgen sind alle Tarife inklusive Auslandsminuten. Darüber hinaus kannst du ganz nach deinen Bedürfnissen Auslandsminuten hinzufügen.
  • Du benötigst besonders viel Datenvolumen? Dann bietet sich der Datentarif für zusätzliches Surfvergnügen an. Dank bester D-Netz Qualität hast du stets eine hervorragende Verbindung.

Wie du siehst, ist Lebara dein Partner für günstige Prepaid-Tarife ins Ausland und darüber hinaus auch für den flexiblen Laufzeitvertrag zu besten Konditionen!

Lebara SIM-Karten – wie lange sind sie gültig?

Möchtest du ins Ausland telefonieren, sind deine Karten ab der letzten Nutzung für 90 Tage gültig. Solltest du die darauffolgenden 20 Tage nicht ins Ausland telefonieren oder keinen kostenpflichtigen Anruf erhalten, wird sie deaktiviert.

Wo gibt es Aufladekarten von Lebara?

Für die Auslandstelefonie lädst du dein Konto am besten direkt am Telefon auf. Die Karten dafür erhältst du in allen Partnergeschäften, beispielsweise DM, Lidl, Aldi, Rewe und Netto. Auch an der Tankstelle oder bei der Deutschen Post kannst du sie kaufen Wenn es schnell gehen muss, kannst du das Guthaben deiner Lebara SIM-Karte auch ganz einfach online per PayPal aufladen. Der Betrag liegt dabei zwischen fünf und 50 Euro.

Welches Netz nutzt Lebara?

Wenn du mit Lebara ins Ausland telefonieren möchtest, profitierst du von der D-Netz Qualität der Deutschen Telekom. Außerdem surfst du ohne Aufpreis mit LTE. Damit kommst du nicht nur in den Genuss von günstigen Preisen beim Telefonieren ins Ausland, sondern erhältst schnelles mobiles Internet.

In welche Länder kann ich mit Lebara telefonieren?

Mit deinem Mobilfunkanbieter Lebara wird das Telefonieren ins Ausland besonders einfach: In 50 Ländern kannst du anrufen.

  • In Europa: Zypern, UK, Ungarn, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland und die Tschechische Republik. Oder in Spanien, Finnland, Frankreich, Slowenien, Slowakei, Griechenland, Irland, Schweiz, Schweden. Sowie nach Island, Italien, Kroatien, Russland, Rumänien, Lettland, Lichtenstein, Litauen, Portugal, Polen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Norwegen.
  • Nach Amerika: Brasilien, Chile, Kanada, Puerto Rico, USA, Venezuela.
  • Nach Asien: Bangladesch, China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Israel, Macau, Malaysia, Singapur,
  • Südkorea, Thailand, Türkei.

Achtung bei Anrufen in Russland und die Türkei: Hier gilt das Minuten-Kontingent nur, wenn du ins Festnetz telefonierst.

Hier findest du alle Länder und Preise für Auslandsanrufe mit Lebara.

Das gilt es zu beachten, wenn du mit Lebara ins Ausland telefonierst

Lebara Mobile steht für günstige Tarife im In- und Ausland. Damit das ins Ausland Telefonieren klappt, solltest du jedoch diese wichtigen Punkte beachten:

  • Seit Sommer 2017 fallen in der EU und dem Europäischen Wirtschaftsraum keine Roaming-Gebühren mehr an. Weitere Informationen zu Roaming mit Lebara findest du hier.
  • Möchtest du ins restliche Ausland telefonieren, sind die Kosten deutlich höher.
  • Sei vorsichtig beim Internet: Die Kosten dafür liegen je nach Zone zwischen 13 und 21 Euro pro MB.
  • Während das ins Ausland Telefonieren günstig ist, sind eingehende Anrufe teuer: In Zone 3 und Zone 4 kosten sie 1,99 Euro pro Minute.
(Visited 311 times, 2 visits today)
Close