Datenschutzerklärung Services | Lebara Deutschland
text.skipToContent text.skipToNavigation

Datenschutzerklärung Services

Datenschutzerklärung

(Download PDF)

 

von Lebara Limited für die Erbringung von Telekommunikationsdiensten

 

 

Wir freuen uns, dass Sie sich entschieden haben, die Prepaid-Telekommunikationsdienste (nachfolgend „Dienste“) von Lebara Limited (nachfolgend „Lebara“ oder „wir“) zu nutzen. Die  Erbringung der Dienste an Kunden in Deutschland ist rechtlich in den „Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Lebara Limited für Deutschland“ geregelt, die in der jeweils aktuellen Fassung im Internet auf der Webseite von Lebara unter www.lebara.de zur Verfügung gestellt werden.

 

Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung der Dienste erfolgt in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), dem Telekommunikationsgesetz (TKG) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Mittels dieser Datenschutzerklärung informieren wir über die Erhebung von personenbezogenen Daten in Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste bei der betroffenen Person nach Art. 13 DS-GVO.

 

1. Begriffsbestimmungen

 

Für diese Datenschutzerklärung geltend die Begriffsbestimmungen gemäß Art. 4 DS-GVO und § 3 TKG.

 

Zudem bedeutet der Begriff „Kundendaten“ die personenbezogenen Daten des Kunden, die in § 111 TKG aufgeführt sind, insbesondere Rufnummer (MSISDN), Name, Anschrift, Geburtsdatum, Datum des Vertragsbeginns und des Vertragsendes sowie Angaben zum Identitätsdokument des Kunden.

 

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

 

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach dieser Datenschutzerklärung ist:

 

Lebara Limited

The Whitechapel Building

10 Whitechapel High Street

London E1 8DX

Großbritannien

Tel.: 0211 / 31051 0000

E-Mail: [email protected]

Webseite: www.lebara.de und www.lebara.com/de

 


 

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

 

Der Datenschutzbeauftragte der Lebara Limited ist:

 

Anna Zawistowska

Lebara Limited

The Whitechapel Building

10 Whitechapel High Street

London E1 8DX

Großbritannien

[email protected]

 

4. Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Lebara erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten von Ihnen in Zusammenhang mit der Erbringung der Dienste für die nachfolgend dargestellten Zwecke.

 

a) Registrierung von SIM-Karten

 

Bevor wir Ihre Lebara SIM-Karte freischalten, müssen wir Ihre Kundendaten nach den Vorgaben des § 111 TKG erheben. Hierzu müssen Sie Ihre SIM-Karte nach einem der folgenden Verfahren registrieren:

 

- Registrierung im Ladenlokal („Point of Sale“) eines Vertriebspartners von Lebara

- Videoidentifizierungsverfahren über die Webseite von Lebara

- Post-Ident-Verfahren in einer Filiale der Deutschen Post

- Prüfung der Kundendaten mittels Abgleich mit bereits geprüften Daten (Vorabverifikation)

 

Wenn Sie eine Lebara SIM-Karte nach einem dieser Verfahren registrieren wollen, müssen Sie hierbei Ihre Kundendaten mitteilen sowie ein zugelassenes Identitätsdokument vorlegen. Die Kundendaten und eine Kopie des Identitätsdokuments werden an Lebara übermittelt. Beim Videoidentifizierungsverfahren erfolgt zudem eine Videoübermittlung an Lebara bzw. einen von Lebara hierzu beauftragten Auftragsverarbeiter.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchstaben b und c DS-GVO, denn die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages zwischen Lebara und der betroffenen Person oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen. Zudem besteht in § 111 TKG eine rechtliche Verpflichtung zur Erhebung dieser Daten.

 

b) Erhebung und Verarbeitung von Bestandsdaten

 

Wir erheben und verarbeiten Kundendaten und weitere Bestandsdaten zum Zwecke der Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Änderung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses über Telekommunikationsdienste mit Ihnen. Hierunter fällt auch die Entgeltabrechnung.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchstaben b DS-GVO, denn die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages zwischen Lebara und der betroffenen Person oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

 

c) Erhebung und Verarbeitung von Verkehrsdaten

 

Wir erheben und verarbeiten Verkehrsdaten zum Zwecke des Aufbaus, der Aufrechterhaltung der Telekommunikation, des Aufbaus weiterer Verbindungen sowie zur Entgeltabrechnung und falls durch gesetzliche Vorschriften begründet.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchstaben b und c DS-GVO, denn die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages zwischen Lebara und der betroffenen Person oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen. Zudem bestehen rechtliche Verpflichtungen zur Erhebung und Verwendung dieser Daten.

 

d) Teilnehmerverzeichnis und Auskunftsdienst

 

Wir nehmen Ihre personenbezogenen Daten nicht in irgendein Teilnehmerverzeichnis oder in einen Auskunftsdienst auf, sei es dass er von uns oder von einem Dritten geführt wird, es sei denn, Sie verlangen diese Eintragung. Sie können jederzeit von Lebara verlangen, mit der Rufnummer Ihrer Lebara SIM-Karte, Ihrem Vor- und Nachnamen und Ihrer Anschrift sowie mit zusätzlichen Angaben wie Beruf, Branche und Art des Anschlusses in ein allgemein zugängliches, nicht notwendig Lebara-eigenes Teilnehmerverzeichnis unentgeltlich eingetragen zu werden oder Ihren Eintrag wieder löschen zu lassen. Einen unrichtigen Eintrag berichtigen wir. Sie können weiterhin jederzeit verlangen, dass Mitbenutzer Ihres Zugangs mit Vor- und Nachnamen eingetragen werden, soweit Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten nicht entgegenstehen; für diesen Eintrag wird Lebara ein Entgelt gemäß der jeweils aktuellen Preisliste von Lebara verlangen. Falls Sie Ihre personenbezogenen Daten in ein Teilnehmerverzeichnis oder einen Auskunftsdienst aufgenommen haben möchten, kontaktieren Sie den Kundendienst von Lebara. Falls Sie eine solche Eintragung verlangt haben, werden wir diese personenbezogenen Daten Herausgebern von Teilnehmerverzeichnissen und Anbietern von Auskunftsdiensten in Übereinstimmung mit dem einschlägigen Datenschutzrecht überlassen. Zudem dürfen über in Teilnehmerverzeichnissen enthaltenen Rufnummern Auskünfte unter Beachtung gesetzlicher Beschränkungen erteilt werden.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchstaben b und c DS-GVO, denn die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages zwischen Lebara und der betroffenen Person oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen. Zudem besteht in §§ 45m, 47 und 104 TKG eine rechtliche Verpflichtung zur Erhebung und Verwendung dieser Daten.

 

e) Direktwerbung, Produktinformationen und Newsletter von Lebara

 

Wir bieten Ihnen an, Direktwerbung, Produktinformationen und Newsletter von Lebara per E-Mail und/oder SMS und/oder mittels Telefonanruf zu erhalten. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und/oder Ihre Mobiltelefonnummer.

 

Wir können Ihre E-Mail-Adresse, die wir im Zusammenhang mit einem Vertrag über die Erbringung von Telekommunikationsdiensten erhalten haben, zur Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen verwenden, sofern Sie der Verwendung nicht widersprochen haben. Rechtsgrundlage für diese Verwendung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO, denn die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von Lebara erforderlich. Die von Lebara hiermit verfolgten berechtigten Interessen sind die Bewerbung von Produkten und Dienstleistungen gegenüber Kunden. Sie können dieser Verwendung jederzeit gemäß dem am Ende stehenden Hinweis auf das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

 

Im Übrigen erheben und verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobilfunknummer zum Zwecke der Zusendung von Direktwerbung, Produktinformationen und Newsletter von Lebara per E-Mail und/oder SMS sowie zum Zwecke von Werbeanrufen von Lebara, sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Hierzu darf Lebara die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse sowie Ihre Lebara-Mobilfunknummer speichern und verwenden. Ihre Einwilligung wird protokolliert und Sie können den Inhalt der Einwilligung sowie diesen Hinweis jederzeit abrufen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf kann per Post an Lebara Ltd., c/o Lebara Germany Ltd., Zollhof 17, 40221 Düsseldorf oder per E-Mail an [email protected] gesendet werden. Zudem kann die E-Mail-Werbung und der E-Mail-Newsletter auch durch Klick auf den am Ende der E-Mail enthaltenen Link abbestellt werden. Bezüglich der Werbung per SMS und Telefonanrufe kann der Widerruf per SMS von der Lebara SIM-Karte mit dem Keyword STOPSMS an die kostenlose Kurzwahl 55255 erfolgen.

 

Der Inhalt der Einwilligungserklärung lautet:

 

„Falls Sie mindestens 16 Jahre alt sind und Angebote von Lebara erhalten möchten, wählen Sie bitte, auf welchem Wege.

per:

- E-Mail

- SMS

- Telefon

 

Sie können diese Marketing-Einwilligung jederzeit widerrufen. Sie können unserer Datenschutzerklärung entnehmen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und wie Sie die Einwilligung widerrufen können.“

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO.

 

f) Werbung von Kooperationspartnern von Lebara

 

Auf Ihren Wunsch übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Mobilfunknummer) zum Zwecke der Zusendung von Werbung und Produktinformationen von Kooperationspartnern von Lebara per E-Mail und/oder SMS, sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Hierzu darf Lebara die von Ihnen angegebenen Daten, nämlich Name, Anschrift, E-Mail-Adresse sowie Ihre Lebara-Mobilfunknummer, speichern, verwenden und an Kooperationspartner übermitteln und diese Kooperationspartner dürfen diese Daten zur Zusendung von Werbung und Produktinformationen verwenden. Ihre Einwilligung wird protokolliert und Sie können den Inhalt der Einwilligung sowie diesen Hinweis jederzeit abrufen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf kann per Post an Lebara Ltd., c/o Lebara Germany Ltd., Zollhof 17, 40221 Düsseldorf oder per E-Mail an [email protected] gesendet werden. Zudem kann die E-Mail-Werbung und der E-Mail-Newsletter auch durch Klick auf den am Ende der E-Mail enthaltenen Link abbestellt werden. Bezüglich der Werbung per SMS kann der Widerruf per SMS von der Lebara SIM-Karte mit dem Keyword STOPSMS an die kostenlose Kurzwahl 55255 erfolgen.

 

Der Inhalt der Einwilligungserklärung lautet:

 

„Falls Sie mindestens 16 Jahre alt sind und Angebote von vertrauenswürdigen Kooperationspartnern von Lebara erhalten möchten, wählen Sie bitte, auf welchem Wege:

per:

- Post

- SMS

 

Sie können diese Marketing-Einwilligung jederzeit widerrufen. Sie können unserer Datenschutzerklärung entnehmen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und wie Sie die Einwilligung widerrufen können.“

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO.

g) Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten von Kindern

 

Wir erheben und verarbeiten nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 14 Jahren und unsere Dienste richten sich nicht an Kinder unter 14 Jahren. Ungeachtet dessen können wir nicht ausschließen, dass wir personenbezogene Daten von Kindern erheben und verarbeiten. Sofern dies der Fall ist, werden wir sicherstellen, dass die Verarbeitung und die Daten dem Alter des Kindes angemessen sind.

 

5. Empfänger personenbezogener Daten / Übermittlung an ein Drittland

 

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind folgende Unternehmen:

 

a)  Lebara Germany Ltd.

 

Lebara Germany Ltd., Zollhof 17, 40221 Düsseldorf ist ein mit Lebara Limited verbundenes Unternehmen und erbringt als Auftragsverarbeiter im Auftrag von Lebara Limited gegenüber Kunden von Lebara in Deutschland den Kundendienst.

 

b)  Auftragsverarbeiter zur Durchführung der Registrierung von SIM-Karten und der Überprüfung der Kundendaten

 

Zur Durchführung der Registrierung von SIM-Karten, wie in Ziffer 4 a) dieser Datenschutzerklärung beschrieben, beauftragen wir verschiedene Auftragsverarbeiter, die im Auftrag von Lebara gegenüber Kunden in Deutschland die Erhebung der Kundendaten und Identitätsprüfung im Ladenlokal, das Videoidentifizierungsverfahren und die Vorabverifikation gemäß der Verfügung der Bundesnetzagentur gemäß § 111 Abs. 1 Satz 4 Telekommunikationsgesetz durchführen. Zudem beauftragen wir andere Auftragsverarbeiter damit, im Auftrag von Lebara die erhobenen Kundendaten einschließlich der Kopie des Identitätsdokuments zu überprüfen

 

c) Deutsche Post AG

 

Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn führt als Auftragsverarbeiter im Auftrag von Lebara Limited gegenüber Kunden in Deutschland das Post-Ident-Verfahren gemäß der Verfügung der Bundesnetzagentur gemäß § 111 Abs. 1 Satz 4 Telekommunikationsgesetz durch.

 

d) Zahlungsdiensteanbieter

 

Beim Kauf von Guthaben-Aufladungen über die Webseite von Lebara unter www.lebara.de oder www.lebara.com/de erfolgt die Zahlungsabwicklung über Zahlungsdiensteanbieter (gegenwärtig z.B. PayPal sowie die Fa. Adyen B.V.). Sofern Sie zur Bezahlung Ihr PayPal-Konto verwenden, erfolgt die Zahlung auf das PayPal-Konto von Lebara in Großbritannien.

 

e) Vertriebspartner

 

Die Vertriebspartner von Lebara in Deutschland haben Zugriff auf Ihre Bestandsdaten und die von Ihnen getätigten Gesprächsumsätze, um Fragen von Ihnen zu beantworten und Ihnen Tarifoptimierungen sowie bedarfsgerechte Produkte und Dienste von Lebara zu empfehlen.

 

f) Anbieter von Telekommunikationsdiensten und Mehrwertdiensten

 

Wir übermitteln Ihre Bestandsdaten und Verkehrsdaten an andere Anbieter von Telekommunikationsdiensten und von Mehrwertdiensten (auch wenn sie außerhalb der Europäischen Union ansässig sind) wie beispielsweise fremde Netzbetreiber, die Sie z.B. beim Roaming oder bei Gesprächen mit einem Teilnehmer im Ausland in Anspruch nehmen,  soweit dies zur Erbringung von Telekommunikationsdiensten oder von Mehrwertdiensten, für die Entgeltabrechnung oder zur Missbrauchsbekämpfung erforderlich ist.

 

g) Angerufene Teilnehmer

 

Soweit zulässig und technisch möglich, werden wir Ihre Rufnummer dem angerufenen Teilnehmer anzeigen. Sie können verlangen, dass die Identifizierung Ihres Mobilfunkanschlusses zur Inanspruchnahme und Abrechnung einer neben der Verbindung erbrachten Leistung unentgeltlich netzseitig gesperrt wird.

 

h)  Bundesnetzagentur sowie Sicherheits-, Strafverfolgungs- und Verfassungsschutzbehörden

 

Sowohl die Bundesnetzagentur als auch Sicherheits-, Strafverfolgungs- und Verfassungsschutzbehörden haben nach §§ 112 und 113 Telekommunikationsgesetz Zugriff auf Ihre Kundendaten, die wir gemäß § 111 Telekommunikationsgesetz erhoben und gespeichert haben, bzw. sind wir verpflichtet, diesen Behörden diese Daten zu übermitteln. Zudem sind wir gesetzlich verpflichtet, Sicherheits-, Strafverfolgungs- und Verfassungsschutzbehörden Überwachungsmaßnahmen der Telekommunikation zu ermöglichen.   

 

i)   Übermittlung an ein Drittland

 

Eine über die in Ziffern 4 und 5 beschriebene hinausgehende Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation erfolgt nicht.

 

6. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

 

Lebara speichert personenbezogene Daten von Ihnen nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, notwendig ist, es sei denn, gesetzliche Aufbewahrungsfristen erfordern eine längere Speicherung.

 

Kundendaten werden mit Ablauf des auf die Beendigung des Vertragsverhältnisses folgenden Kalenderjahres gelöscht, es sei denn, aufgrund einer drohenden oder anhängigen Rechtsstreitigkeit ist eine längere Speicherung erforderlich.

 

Die Kopie Ihres Identitätsdokuments, die im Rahmen der Überprüfung Ihrer Kundendaten an Lebara übermittelt wird, wird unverzüglich nach Feststellung der für den Vertragsabschluss erforderlichen Angaben vernichtet.

 

Falls Sie nicht verlangt haben, dass Verkehrsdaten gelöscht oder nicht gespeichert werden, und Verkehrsdaten nicht im Einzelfall (z.B. weil Sie die Abrechnung beanstandet haben) für einen längeren Zeitraum gespeichert werden, werden die Verkehrsdaten für Prepaid-Dienste in der Regel drei, spätestens sechs Monate nach Beginn des Monats, der dem Monat folgt, in dem die Verbindung beendet wurde, gelöscht. Im Falle von Beanstandungen werden Verkehrsdaten solange gespeichert, bis die Beanstandungen abschließend geklärt sind.

 

7. Ihre Rechte als betroffene Person

 

Ihnen stehen die folgenden Rechte zu:

 

-        Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO)

-        Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

-        Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)

-        Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

-        Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung, falls die Datenverarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e oder Buchstabe f DS-GVO erfolgt (Art. 21 DS-GVO); siehe hierzu auch der am Ende stehenden Hinweis auf das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

-        Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

-        Recht, eine erteilt Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird, wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO beruht

-        Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)

 

8. Ihre Verpflichtung Person zur Bereitstellung personenbezogener Daten und mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

 

Sie sind verpflichtet, uns personenbezogene Daten - insbesondere die in § 111 Telekommunikationsgesetz aufgeführten Kundendaten und Angaben zum Identitätsdokument sowie eine Kopie Ihres Identitätsdokuments - bereitzustellen, wenn Sie mit uns einen Vertrag über die Erbringung von Telekommunikationsdiensten abschließen möchte. Im Falle einer Nichtbereitstellung kann der Vertrag mit Ihnen nicht geschlossen werden. Zudem können die Dienste nur unter Erhebung und Verarbeitung von Verkehrsdaten erbracht werden.

 

9. Keine automatisierte Entscheidungsfindung / kein Profiling

 

Wir nehmen keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling vor.

 

10. Änderung dieser Datenschutzerklärung

 

Von Fall zu Fall ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung anzupassen und zu ändern. Lebara behält sich daher eine Änderung dieser Datenschutzerklärung vor und wird die geänderte Datenschutzerklärung auf der Webseite von Lebara unter www.lebara.de bereitstellen und die betroffenen Personen über die geänderte Datenschutzerklärung vorab informieren, wenn Lebara beabsichtigt, die personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck weiterzuverarbeiten.

 

 

 

 

 

 

Hinweis auf das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

 

1. Widerspruchsrecht aufgrund der besonderen Situation

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e (öffentliche Sicherheit) oder f (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Lebara verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, Lebara kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

2. Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

 

Falls wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

 

3. Ausübung des Widerspruchsrechts

 

Das Widerspruchsrecht kann formlos ausgeübt werden, etwa per Post an Lebara Ltd., c/o Lebara Germany Ltd., Zollhof 17, 40221 Düsseldorf oder per E-Mail an [email protected]

 

 

 

Stand: 15.05.2018